Atomstrom aus der Steckdose, Asphaltflächen für Autos, hemmungsloser Wasserverbrauch – auf Campingplätzen kann ökologisch sehr viel schief gehen. Der Verein Ecocamping engagiert sich seit zehn Jahren für Umwelt- und Naturschutz auf Campingplätzen und zeichnet Plätze mit vorbildlichem Umweltmanagement aus. Ein paar empfehlen wir Ihnen hier.

Ecocamping hat ein Umweltmanagement entwickelt, das auf die Bedürfnisse von Campingplätzen abgestimmt ist. In Beratungsgesprächen und Workshops wird dazu das nötige Know-how vermittelt. Wer sein Umweltmanagement erfolgreich zum Laufen bringt, erhält die Auszeichnung Ecocamping – das haben inzwischen 166 Campingplätze in Europa geschafft. Einem ökorrekten Campingurlaub steht jetzt nichts mehr im Weg: Mehrere Campingführer, zum Beispiel der „ADAC-Campingführer“ oder der „ECC Europa Camping Caravan Führer“, kennzeichnen alle Plätze, die das Umweltmanagement eingeführt haben. Kostet das die Camper mehr Geld? „Kein Campingplatz wird teurer, weil er an Ecocamping teilnimmt“, sagt Ecocamping-Geschäftsführer Marco Walter, „im Gegenteil: Durch Einsparungen in den Bereichen Energie, Wasser, Abfall, Reinigung etc. kann ein Campingplatz seinen Gästen noch mehr für´s gleiche Geld bieten.“

Welches Potenzial Ökocampingplätze haben, zeigt Ihnen die folgende Liste. Nicht jeder Betreiber hat schon alles verwirklicht, aber es gibt mittlerweile viele Plätze, die ein vorbildliches Ökomanagement auszeichnet. Wir haben Ihnen eine Auswahl von Ecocamping ausgezeichnete Plätzen zusammengestellt.

Energie: Ihnen steht der Sinn nach einem Topf Nudeln – ohne Kohle oder Strom. Dafür gibt es auf vielen Campingplätzen einen Solarkocher: Sein hochreflektierender Spiegel konzentriert das Sonnenlicht, wie unter einem Brennglas wird das Wasser erhitzt. Im Idealfall bezieht der Platz Ökostrom und erzeugt warmes Wasser mit einer Holzheizung, die mit Sonnenkollektoren kombiniert ist.

Plätze mit vorbildlicher Energieversorgung:

  • Campingplatz Elbsee, www.elbsee.de: CO2-neutrales Energiekonzept mit Solaranlage und Hackschnitzelheizung
  • Kleinenzhof Camping, www.kleinenzhof.de: automatisch geführte Photovoltaikkollektoren für optimale Sonnenenergienutzung, Solarabsorbermatten, Blockheizkraftwerk und Hackschnitzelheizung
  • Campingpark Kühlungsborn, www.topcamping.de: Wärmerecycling über Abluft- und Abwasser-Wärmetauscher

Mehr Infos und Beispiele zu Ökorrekten Campingplätzen findet ihr hier.

Advertisements