Es sind auch kleine, private Lusteinheiten, die den strategischen Konsumenten erfreuen. Wer kennt ihn nicht, den Dr. Innerer Schweinehund, dessen Verfügungen einem so im Ohr liegen. „Nein,“ flüstert die sanfte Stimme, „sei bequem, drück den Knopf, hol den Aufzug“. Aber dann gibt es eine andere Stimme die, langsam anschwellend spricht: „los, geh, good for you, sowieso. Bewegung! Du sitzt eh zuviel, spart sogar Strom“.

Und dann wird gegangen, gestiegen, ein wenig gekeucht. Triumph! Der Rechner der kanadischen Gesundheitsbehörde sagt, es wären 81 Kalorien gewesen, bei guten 36 Prozent meiner empfohlenen  Tagesaktivität. Die Stromersparnis eines 8 Personen-Aufzugs müsste man mal nachrecherchieren. Wird nicht soviel gewesen sein für zwei 30 Sekunden Fahrten. Das gute Gefühl des kleinen Triumphes über Dr. I. Schweinehund wiegt ohnehin weit mehr.

Der Treppensteiger-Rechner findet sich hier.

Advertisements