Ich hatte das große Vergnügen bei einer Verbraucherschutz-Tagung Herrn Wolfgang Ullrich kennenzulernen. Ullrich, Autor des Buches „Habenwollen. Wie funktioniert die Konsumkultur?“ ist Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Er hielt einen formidablen Vortrag zum Thema ‚ „Gewissen ist geil“ – Konsumkultur und Moral ‚ und hatte mit seinem teilweise recht sarkastischen Text die Lacher sofort auf seiner Seite.

Hier eine PDF des ganzen Beitrags.

moralkonsum

Advertisements