You are currently browsing the category archive for the ‘Unternehmen & Wirtschaft’ category.

Herrlich: „Let’s bring together Silicon Valley’s strength in technology and business model innovation with Michigan’s ability to scale manufacturing under the national project and policy imperative set by Washington. Let’s make Detroit profitable by design, not by bailout.“

Better Place’s schönes Fazit zur US Autoindustrie in Verbindung mit der Meldung, dass nach Kalifornien nun auch der US Bundesstaat Hawaii dabei ist, eine jährliche 6 Milliarden Dollar Abhängigeit von Öl zu beenden und das Auto 2.0 (Elektroantrieb mit Erneuerbaren Energien) flächendeckend einzuführen.

Auto 1.0 (Verbrennungsmotor mit fossilen Energien) ist Auslaufmodell. Wann wird es auch in Deutschland ein klares Bekenntnis der Leitindustrie geben? Wann wird das Land, das einmal „Vorsprung durch Technik“ erfunden und gelebt hat, das Ewiggestrige ablegen?

Hier geht’s zum Press Release (englisch)

Advertisements

Nach den Vereinbarungen mit dem Staat Israel, Dänemark und Australien hat nun auch Kalifornien ein Commitment abgegeben: In der kompletten Bay Area (also auch San Francisco und Silicon Valley) soll bis 2015 die Infrastruktur für Elektro-Mobilität stehen. Das revolutionäre Konzept von Firmengründer Shai Agassi geht damit den vielleicht  strategisch wichtigsten Schritt und öffnet die Tür zum amerikanischen Markt.

Es geht also voran. Herzlichen Glückwunsch an Project Betterplace.

bp_rogue_newsletterhead

In einem Unternehmen wie McDonald’s Geld zu verdienen ist nicht so einfach, wie man denken mag. Hinter jedem Burger stehen komplexe Prozesse, die man in den Griff bekommen muss: von der Schaffung von Weidefläche bis zum Schlachten, vom Restaurant Management bis zur Vermarktung. Im McDonald’s Video Game habt ihr nun die Möglichkeit selbst zu erfahren, mit welcher Strategie man am besten in die schwarzen Zahlen kommt. Kleiner Tipp: Die Nahrung gentechnisch verändern, den Einheimischen den Regenwald wegnehmen bringt richtig gut Punkte.

Ausgedacht und zum Leben erweckt wurde das Spiel von einem Programmiererkollektiv in Mailand, das sich Molleindustria nennt. Der Seitenhieb der Italiener in Richtung Mc Donald’s und der Fastfood-Industrie ist nicht ihr erstes Werk. Alle Produktionen der kleinen Spieleschmiede verpacken sozial-, politik- und gesellschaftskristische Themen in unterhaltsame und provokante Gameformate, die jedem User einen einfachen Einstieg in das jeweilige Konfliktthema ermöglichen.
Bei ihrer Kritik nehmen die Entwickler kein Blatt vor den Mund und üben offen ihr Missfallen an der Marke. So begegnet man im Spiel ständig dem bekannten Logo mit dem großen M und wird immer wieder erinnert, dass der Handlungsablauf keine pure Phantasie ist.
Unser Fazit: Egal ob ihr schon mal für ein paar Euro die selbst Burger gewendet, oder bisher nur als Gast ein paar Maxi Menus verdrückt habt – einfacher und unterhaltsamer kann man nicht hinter die Kulissen der Fast Food Industrie blicken.

Hier geht’s zum Spiel.

Oktober 2017
M D M D F S S
« Mai    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Top Clicks

  • -

Social Bookmarking

Webnews Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Technorati

Add to Technorati Favorites